Freiwild für Passivrauchmörder?

Kevin Dietrich, zuerst mal die Fakten:

1. Tabakqualm enthält zahlreiche Schadstoffe.

2. Passivraucher atmen den Dreck ein.

So, Kevin Dietrich, und wo bleibt denn jetzt die seriöse Studie die die Unschädlichkeit von Passivrauch eindeutig beweist? Derjenige, der den Dreck freisetzt hat die UNSCHÄDLICHKEIT zu beweisen, oder er unterlässt die Freisetzung des Drecks.

Lieber Kevin ich warte.

Dazu noch ein paar Fragen, lieber Kevin:

1. Warum  müssen Menschen die genetisch vorbelastet sind, ausgeschlossen werden? Beweise, dass diese Menschen noch nie durch Passivrauch geschädigt wurden und nicht geschädigt werden können. Oder sind diese Menschen Freiwild für die Passivrauchmörder?

2. Warum sollten Menschen die Autoabgasen ausgesetzt waren, nicht durch Passivrauch geschädigt werden können? Liefere sofort den Beweis, daß  Autoabgase um ein vielfaches gefährlicher und karzinogener sind als “ Passivrauch“. ? Beweise, dass diese Menschen noch nie durch Passivrauch geschädigt wurden und nicht geschädigt werden können. Oder sind diese Menschen Freiwild für die Passivrauchmörder?

3. Warum sollten Menschen die jemals Kochdämpfen oder aber Feinstäuben aus Kaminen und/ oder ionisiertem Feinstaub bei Hochspannungsleitungen ausgesetzt waren, nicht durch Passivrauch geschädigt werden können? ? Beweise, dass diese Menschen noch nie durch Passivrauch geschädigt wurden und nicht geschädigt werden können. Oder sind diese Menschen Freiwild für die Passivrauchmörder?

 4. Warum sollten Menschen, die durch ihre psychosoziale Situation und oder aber psychische Belastungen zu einem erhöhten Krebsrisiko neigen, nicht durch Passivrauch geschädigt werden können? Wo ist der Beweis, dass diese Menschen nicht durch Passivrauch geschädigt wurden oder werden können? Sind diese Menschen Freiwild für Passivrauchmörder?

5. Warum können adipöse Menschen sowie Diabetiker, die durch ihre körperliche Situation und dem erhöhten Risiko von Herzkreislauferkrankungen unterliegen, nicht durch Passivrauch geschädigt werden? Beweise, dass diese Menschen noch nie durch Passivrauch geschädigt wurden und nicht geschädigt werden können. Oder sind diese Menschen Freiwild für die Passivrauchmörder?

6. Warum können Menschen die Industrieabgasen und deren Feinstaub ausgesetzt waren, nicht durch Passivrauch geschädigt werden? Beweise, dass diese Menschen noch nie durch Passivrauch geschädigt wurden und nicht geschädigt werden können. Oder sind diese Menschen Freiwild für die Passivrauchmörder?

 

7. Warum sollten Menschen ab 80 Lebensjahren nicht an durch Passivrauch verursachten Krebs oder Herzkreislauferkrankungen sterben?  Beweise, dass diese Menschen noch nie durch Passivrauch geschädigt wurden und nicht geschädigt werden können. Oder sind diese Menschen Freiwild für die Passivrauchmörder?

Ich bin auf das Ergebnis gespannt. Bitte mit Quellenangaben und Angabe warum die genannten Risikogruppen nicht durch Passivrauch geschädigt werden können und noch nie geschädigt wurden. Wo sind die Beweise, dass bei diesen Todesfälle  Passivrauch zweifelsfrei und zu 100%  ausgeschlossen werden kann?

Zudem akzeptiere ich KEINE von der Tabakindustrie, der Tabaklobby oder denen nahestehenden Organisationen (Netzwerk Rauchen, Piratenpartei NRW, Romano Grieshaber, etc.) in Auftrag gegebene Studien, da hier der Verdacht bestehen MUSS, daß diese Kreise aus Eigeninteresse ( Konsum und Verkauf der Suchtdroge Tabak mit Milliardengewinn ) Studien gefälscht und getürkt haben, wie schon vielfach geschehen.

Ich freue mich auf den Nachweis!

 

Advertisements

Eine Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: